Therapiemanagementsystem EPI-Vista®

 

Dieses internetbasierte Therapiemanagementsystem mit dem elektronischen Anfallskalender ist ein zentraler Baustein des Norddeutschen Epilepsienetzes, durch den der Patient (bzw. die Angehörigen des Kindes) aktiv am Behandlungsprozess beteiligt wird. Der Patient entscheidet, ob der behandelnde Arzt Einsicht in die Dokumentation nehmen darf.

 

Arzt und Patient unterstützen sich gegenseitig und können für den Behandlungsverlauf relevante Informationen (z.B. Medikation und Anfallshäufigkeit) erfassen und austauschen. Diese Daten können in vielfältiger Weise durch den Arzt in graphischer Form ausgewertet werden und ermöglichen eine schnelle Anpassung der therapeutischen Maßnahmen. Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist selbstverständlich gewährleistet.

 

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern

EPI-Vista® Erklärfilm

Wie funktioniert EPI-Vista®